Gedanken außer Kontrolle – Wie sich Vielbegabte gelassen entscheiden

Gedanken außer Kontrolle – Wie sich Vielbegabte gelassen entscheiden

Dieser Artikel ist ursprünglich im XING-Coaches Magazin erschienen. Darum wird auch ausnahmsweise die höfliche Anrede verwendet 😉

 

Vielbegabte sind sehr interessante Menschen. Voller Begeisterung stürzen Sie sich auf neue Themen und Herausforderungen. Sie hinterfragen alles und finden rasant schnell zu neuen Ansichten und Lösungen. Diese Menschen wollen mehr. Mehr Sinn, mehr Freiheit, mehr Wissen. Und vor allem wollen sie eines: Sich nicht festlegen. Und genau aus diesem Grund stellen Entscheidungen eine ganz besondere Herausforderung für diese vielbegabten Scannerpersönlichkeiten dar. Ich selbst bin einer dieser Menschen und arbeite seit Jahren als Coach mit Vielbegabten und sensiblen Menschen zusammen. In diesem Artikel möchte ich meine aus der Erfahrung gewonnenen Erkenntnisse mit Ihnen teilen, sodass Sie dem nächsten Veränderungsprozess gelassener gegenüberstehen und ihn mit Freude angehen können.

 

 

Verstehen und akzeptieren Sie Ihre außergewöhnliche Persönlichkeit

 

Als Scanner sind Sie „anders“.  Das ist weder gut noch schlecht. Vielleicht haben sie auch schon festgestellt, dass Sie andere manchmal regelrecht überfahren und Sie platzen könnten vor Ungeduld, weil Ihnen einfach alles zu langsam voran geht.  Durch ihre vielen Interessen und Ihre Fähigkeit sich schnell und leicht neues Wissen anzueignen, denken sie vernetzter und auch irgendwie schneller. Das gilt es zu verstehen, als besondere Fähigkeit anzuerkennen und auch im Umgang mit ihren Mitmenschen zu berücksichtigen. Gewöhnliche Denkweisen und Methoden sind für Sie oft nichts anderes als behindernde Glaubenssätzen.Dennoch ist die Welt nun mal nicht ausschließlich von Multitalenten bevölkert. Darum beobachten Sie Ihr Umfeld und versuchen Sie Ihre Gedankenflut in bestimmten Situationen in eine „verständliche“ Nachricht zu verwandeln. Davon werden alle profitieren. Für den Scanner ist es sehr schlimm, sich zu beschränken. Darum erlauben Sie sich ein buntes, vielseitiges und schnelles Leben, doch akzeptieren sie auch, dass nun mal nicht jeder so ist wie sie.

 

 

Identifizieren Sie Ihre Herausforderungen und nehmen Sie sie an

 

Hinterfragen Sie gewohnte Denkweisen

Versuchen Sie nicht sich anzupassen. Jeder gescheiterte Versuch, sich einzuschränken oder anzupassen führt Sie nur weiter ins Verderben. Sie fühlen sich immer mehr als Versager und verlieren dadurch stetig an Selbstvertrauen.

Sie sind kein klassischer Spezialist, sondern ein Generalist.Und das ist super! Wir stecken mitten drin in der VUKA Welt. Die Zukunft ist ungewiss und unberechenbar. Viele Unternehmen sehen sich mit komplett neuen Herausforderungen konfrontiert. Es braucht neue Ansätze und neue Lösungen. Es braucht neue Herangehensweisen und neue Strategien. Es braucht vor allem eins: Menschen die „anders“ denken, die sich schnell in neue Gegebenheiten einfügen, die über ihren Tellerrand schauen, die neue Verbindungen schaffen und nach kreativen und unorthodoxen Lösungen suchen. Und genau solch ein Mensch sind sie als vielbegabte Persönlichkeit. Darum seien sie Selbstbewusst und freuen sie sich auf die Zukunft.Denn sie werden gebraucht!

 

Haben Sie Mut zur kurzfristigen Karriereplanung

Ebenfalls sehr beunruhigend für den Scanner ist es, sich festlegen zu müssen. Dieser Zustand ist purer Stress für Ihr Gehirn und damit für Ihren gesamten Organismus. Sie müssen sich nicht für immer festlegen und sie dürfen sich verändern und weiterentwickeln so lange und so viel Sie wollen. Das sollten Sie sogar! Vermeiden Sie es nur unbedingt, schon aufzuhören, bevor sie überhaupt angefangen haben. Treffen Sie die nötigen Entscheidungen und handeln Sie. Denn ohne zu handeln erzielen Sie keine Ergebnisse.

Jetzt entscheiden sie sich vielleicht für einen bestimmten Job, aber Sie müssen diese Arbeit nicht bis an ihr Lebensende machen. Versuchen Sie eine Arbeit zu finden die es Ihnen ermöglicht etwas Neues zu lernen, im besten Falle können Sie es im Anschluss optimieren und noch jemand anders beibringen. Und dann sehen Sie weiter. Mit Sicherheit haben Sie bis dahin schon wieder ganz neue Ideen und es haben sich andere Möglichkeiten ergeben. Stehen Sie dem Ganzen gelassen gegenüber und begreifen Sie ihr Leben einfach als eine Abfolge mehrerer kleiner Teilprojekte.

 

Steigen Sie aus dem Gedankenkarusell aus

Vielbegabten Personen erscheint es besonders schwierig, Ruhe in Ihre Gedanken zu bringen. Schaffen Sie es allerdings nicht, Ihre geistige Klarheit wieder zu erlangen, werden sie auch nicht in der Lage sein eine gute Entscheidung zu treffen. Denn auf der Suche nach dieser guten Entscheidung verarbeitet Ihr Gehirn eine Unmenge an Informationen und Ihre Neuronen feuern was das Zeug hält. Feuern sie zu lange und zu viel, dann brennen Sie irgendwann aus. Daher ist es unheimlich wichtig, dem Gehirn Pausen zu gönnen, in denen es sich wieder erholen kann. Versuchen Sie herauszufinden, was für Sie persönlich gut funktioniert. Scannern fällt das Abschalten meiner Erfahrung nach leichter, wenn sie sich dabei auf etwas konzentrieren können und der Zeitrahmen überschaubar bleibt. Für Einsteiger funktionieren geführte Meditationen oder Traumreisen mit einer maximalen Länge von 30 Minuten sehr gut. 30 Minuten täglich, die nur Ihnen ganz alleine gehören. Keine Mails. Kein Telefon. Keine To-do-Liste. Nichts. Nur Sie.Ich verspreche Ihnen, Sie werden absolut verwundert sein, was 30 Minuten in Ihrem Hirn bewirken können.

 

 

Finden Sie Ihre persönliche Flow Strategie

Das ganze Leben ist eine einzige Veränderung. Für Scannersprönlichkeiten noch viel mehr als für andere. Um den Anforderungen des stetigen Wandels gelassen begegnen zu können ist es sehr wichtig permanent auf sich zu achten.Finden Sie zu einer gewissen mentalen Disziplin. Akzeptieren Sie die Veränderung und akzeptieren Sie vor allem Ihre aktuelle Situation. Leben Sie nicht in der Zukunft und warten sie nicht ständig darauf, dass endlich alles besser wird. Setzen Sie Prioritäten in Ihrem Leben. Erkennen Sie, was Ihnen wirklich wichtig ist und nehmen Sie sich für diese Dinge Zeit. Nehmen Sie sich auch regelmäßig Zeit für sich, um dem Gedankenkarusell zu entkommen. Integrieren Sie Aktivitäten, bei denen sie sich völlig auf etwas anderes konzentrieren in Ihren Alltag.Verbringen Sie Zeit in der Natur, gehen Sie klettern oder bauen Sie ihr Gemüse selbst an. Finden Sie für sich den richtigen Weg. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei!

Share

Als Erfolgscoach unterstütze ich motivierte und vielinteressierte Menschen dabei, neue Wege für sich zu finden. Meine Ansätze und Strategien sind aus meiner eigenen Suche nach einem sinnvollen und glücklichen beruflichen und privaten Leben heraus entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.